16. Mai 2023

Verschlankung des Vorstands: Lars Schnidrig verlässt Gröner Group AG

Mit Wirkung zum 15. Mai 2023 ist Lars Schnidrig, CFO der Gröner Group AG, in gegenseitigem Einvernehmen aus dem Vorstand der Gesellschaft ausgeschieden und legt damit seine Funktion nieder. Der Vorstand der Gröner Group AG besteht künftig aus Christoph Gröner (CEO) sowie Ronald Pofalla (COO) und trägt mit dieser Verschlankung auf Führungsebene den veränderten Marktgegebenheiten der Immobilienwirtschaft Rechnung.

Christoph Gröner, CEO der Gröner Group AG: „Lars Schnidrig ist in der Gröner Group dafür angetreten, der Gesellschaft neue Zugänge zum Kapitalmarkt zu verschaffen und unsere Unternehmen für einen Börsengang vorzubereiten. Tatsächlich lassen es die aktuellen Marktgegebenheiten nicht zu, dieses Ziel gegenwärtig umzusetzen: Daher ist der Weggang von Lars Schnidrig zu diesem Zeitpunkt ein konsequenter und logischer Schritt. Wir danken ihm für sein Engagement und wünschen ihm beruflich und persönlich für die Zukunft das Beste.“

In seiner heutigen Sitzung bedankte sich auch der Aufsichtsratsvorsitzende der Gröner Group AG, Dr. Peter Haueisen, für die Zusammenarbeit und wünschte Lars Schnidrig alles Gute. Das Finanzressort der Gröner Group AG wird bis auf weiteres von Christoph Gröner wahrgenommen. Auch innerhalb der CG Elementum AG, dem konzerneigenen Dienstleister der Gröner Group für nachhaltiges und digitales Bauen, hat es eine Veränderung im Vorstand gegeben: Mit Wirkung zum 25. April 2023 hat Marcus Zischg aus persönlichen Gründen und im gegenseitigen Einvernehmen die Unternehmensgruppe verlassen. Seine Aufgaben aus der Tätigkeit als CTO/CSO gehen künftig komplett in das Ressort von Ronald Pofalla als COO der Gröner Group AG über. Dazu gehören die Themen Nachhaltigkeit, Forschung und Prefabrication.

Pressekontakt

Eva Mommsen
+49 30 7675948 1263
presse@groener-group.com
Gröner Group AG
Bismarckstraße 79
10627 Berlin